Slide toggle

Kultur & Freizeit

Im Markt Isen gibt es ein breites Freizeit- und Kultur-Angebot für jeden Geschmack und jede Altersgruppe.

Durch das große Engagement der Bürger*innen bieten zahlreiche Vereine vielfältige Möglichkeiten, den verschiedensten Interessen nachzugehen und soziale Kontakte zu pflegen. Die reizvolle Lage im Isental eröffnet Naturliebhabern viele Gelegenheiten.

Verzeichnis aller Vereine 

Wichtige Telefonnumern

Notruf
Feuerwehr und Rettungsdienst : 112 / Polizei: 110
Wasser Isen
Tel. +49 80 83/ 5301-35
Wasserzweckverband Mittbach
Tel. +49 80 76/ 16 74

Öffnungszeiten

Rathaus
Mo - Fr: 8.00 bis 12.00 Uhr + Do: 14.00 bis 18.00 Uhr Telefon: +49 80 83/ 5301-0 Telefax: +49 80 83/ 5301-20 E-Mail: poststelle@isen.de
Müllumladestation (Kreismülldeponie)
Mo, Di, Do, Fr: 07.30 - 12.00 Uhr und 12.45 - 16.30 Uhr Mittwoch: 07.30 - 12.00 Uhr Mittwoch Nachmittag geschlossen! Samstag: 08.00 - 12.00 Uhr

Das Rathaus ist derzeit coronabedingt geschlossen, ein Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung beim jeweiligen Sachbearbeiter möglich.

Zum Betreten des Rathauses Isen ist derzeit für alle Besucher das Tragen einer FFP2-Maske erforderlich. Personen, die wegen einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen von der Maskenpflicht befreit sind, müssen vor Einlass ein entsprechendes Attest vorzeigen, aus dem die Gründe für die Befreiung von der Maskenpflicht nachvollziehbar hervorgehen.

 

Dasselbe gilt für Besucher von Gemeinderats- oder Ausschusssitzungen. Bitte beachten Sie, dass hier aufgrund der geltenden Abstandsregelungen nur begrenzt Platz für Gäste verfügbar ist.

 

Hier finden Sie das Formblatt zur Nachverfolgung, das bei Ihrem Besuch im Rathaus vollständig ausgefüllt und unterzeichnet vorgelegt werden muss und das Sie gerne auch bereits ausgefüllt mitbringen können.

Alternativ ist eine Registrierung per Smartphone über die Luca-App möglich; Erläuterungen des Freistaates hierzu finden Sie unter https://www.stmd.bayern.de/themen/kontaktnachverfolgungs-app/. Ein Barcode-Scan ist im Eingangsbereich möglich und dann kurz beim jew. Sachbearbeiter vorzuzeigen.