Slide toggle

Baugrundstücke

Derzeit stehen leider keine Baugrundstücke zur Verfügung.

Aktuell sind drei Baugebiete in Planung, an denen der Markt Isen mit Grundstücken beteiligt ist und die für eine Vergabe von Bauparzellen in Frage kommen:

  • Mittbach Süd (3 Bauplätze): 2021 erfolgt die Erschließung, danach werden die Grundstücke veräußert
  • Ranischberg (ca. 50 Bauplätze): 2021 Klärung der Anbindung an die Dorfener Straße, 2022/2023 Bauleitplanung und Erschließung, voraussichtlich 2024 können die Grundstücke veräußert werden
  • Pemmering Nordwest (ca. 15 Bauplätze): 2021 Vorplanung und Verträge, 2022 Bauleitplanung, 2023 voraussichtlich Erschließung und Grundstücksveräußerung

Die Grundstückspreise sowie die Vergabeart (z.B. anhand eines Kriterienkataloges oder auf dem freien Markt) beschließt der Marktgemeinderat jeweils max. ½ Jahr vor Ausschreibung der Grundstücke.“

Wenn Sie sich für ein Baugrundstück in einem künftigen Baugebiet bewerben möchten, können Sie sich in unsere Vormerkliste eintragen lassen.

Hierzu schicken Sie bitte eine E-Mail an pettinger@isen.de unter Angabe folgender Daten:

  • Name, Anschrift, Telefonnummer
  • Art der Nutzung (Wohnen, Gewerbe, Mischnutzung)
  • Bei Wohnen: Art des in Frage kommenden Gebäudes (Einzelhaus, Doppelhaushälfte, beides möglich)
  • Bei Gewerbe/Mischnutzung: Beschreibung der geplanten Gewerbenutzung
  • Wunschgröße des Grundstücks.

Sie erhalten dann zu gegebener Zeit weitere Informationen.

Baugebiete

Der Übersichtsplan zeigt Ihnen die Lage und Verkehrsanbindung der Baugebiete.

Wichtige Telefonnumern

Notruf
Feuerwehr und Rettungsdienst : 112 / Polizei: 110
Wasser Isen
Tel. +49 80 83/ 5301-35
Wasserzweckverband Mittbach
Tel. +49 80 76/ 16 74

Öffnungszeiten

Rathaus
Mo - Fr: 8.00 bis 12.00 Uhr + Do: 14.00 bis 18.00 Uhr Telefon: +49 80 83/ 5301-0 Telefax: +49 80 83/ 5301-20 E-Mail: poststelle@isen.de
Müllumladestation (Kreismülldeponie)
Mo, Di, Do, Fr: 07.30 - 12.00 Uhr und 12.45 - 16.30 Uhr Mittwoch: 07.30 - 12.00 Uhr Mittwoch Nachmittag geschlossen! Samstag: 08.00 - 12.00 Uhr

Das Rathaus ist derzeit coronabedingt geschlossen, ein Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung beim jeweiligen Sachbearbeiter möglich.

Zum Betreten des Rathauses Isen ist derzeit für alle Besucher das Tragen einer FFP2-Maske erforderlich. Personen, die wegen einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen von der Maskenpflicht befreit sind, müssen vor Einlass ein entsprechendes Attest vorzeigen, aus dem die Gründe für die Befreiung von der Maskenpflicht nachvollziehbar hervorgehen.

 

Dasselbe gilt für Besucher von Gemeinderats- oder Ausschusssitzungen. Bitte beachten Sie, dass hier aufgrund der geltenden Abstandsregelungen nur begrenzt Platz für Gäste verfügbar ist.

 

Hier finden Sie das Formblatt zur Nachverfolgung, das bei Ihrem Besuch im Rathaus vollständig ausgefüllt und unterzeichnet vorgelegt werden muss und das Sie gerne auch bereits ausgefüllt mitbringen können.

Alternativ ist eine Registrierung per Smartphone über die Luca-App möglich; Erläuterungen des Freistaates hierzu finden Sie unter https://www.stmd.bayern.de/themen/kontaktnachverfolgungs-app/. Ein Barcode-Scan ist im Eingangsbereich möglich und dann kurz beim jew. Sachbearbeiter vorzuzeigen.