Slide toggle

1275 Jahre Isen

1275 Jahr Feier

Isen wird 1275 Jahre alt. Das muss gefeiert werden.

Nachfolgend werden hier Aktionen, Veranstaltungen und sonstige Projekte aufgelistet, die das ganze Jahr über verteilt stattfinden sollen.

Bei Fragen und Anregungen schreiben Sie uns gerne unter 1275Jahre@markt-isen.de.

Informationen zur Geschichte des Marktes Isen finden Sie hier

1275-Jahre Isen

FABELhaftes ISEN

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Künstlerinnen und Künstler,
liebe Autorinnen und Autoren,

der Markt Isen veranstaltet zum 1275-jährigen Bestehen im Jahr 2022 Ausstellungen im Bereich bildende Kunst und Literatur an verschiedenen Orten im Gemeindegebiet. 

Wir laden Sie ein, zu diesen Ausstellungen Werke einzureichen.
Es wird jeweils ein Kunst- und Literaturpreis von je 500 € für besonders herausragende künstlerische Positionen vergeben.

FABELhaftes ISEN

Kunst- und Literatur

Ausschreibung mit zwei Kunstpreisen

Ausstellungszeitraum: Mai – Juli 2022

Bewerbung:

Teilnehmen können alle bildenden Künstler*innen und Autor*innen des Landkreises Erding und des Altlandkreises Wasserburg. Zugelassen sind folgende künstlerische Medien: Bildhauerei, Malerei, Zeichnung, Fotografie, Videokunst, Literatur, Poetry Slam, Performances. Sie werden gebeten, höchstens fünf Arbeiten einzureichen, die nicht älter sind als 3 Jahre. Die Jury wird die Auswahl anhand von Farbfotos (maximal 5, Fotogröße mind. 13 x 18 cm) durchgeführen. Bitte alle zur Bewerbung eingereichten Abbildungen der Werke mit folgenden Angaben beschriften: Künstler*in, Titel, Format (H x B x T). Mehrteilige Arbeiten gelten als ein Werk und sind mit einem Titel und einem Gesamtpreis auszuweisen. Alle eingereichten Arbeiten sollten verkäuflich sein.

Anmerkung zur Literaturbewerbung: Die Ausschreibung ist an keine bestimmte literarische Gattung gebunden. Möglich sind Kurzgeschichten, Gedichte, Wortkunst/Wortakrobatik, Mini-Theater, fiktives Interview oder Ähnliches. Die eingereichten Texte sollen eine maximale Länge von zehn Normseiten (30 Zeilen à  60 Zeichen) nicht überschreiten. Im Rahmen des Festjahres sollen die entstandenen Werke im Rahmen von Lesungen präsentiert werden. Hierzu sind 2-3 Termine vorgesehen. 

Bewerbungsunterlagen senden an:
Email: 1275Jahre@markt-isen.de

Termin – Bewerbung:
9. Januar 2022 – Eingang per Email. 

Frühere Zusendungen sind jederzeit möglich, spätere Zusendungen können nicht mehr berücksichtigt werden. 

Jury:
Mit der Einlieferung der Bewerbung akzeptieren Sie die Entscheidungen der Jury, die nicht anfechtbar sind. Die Juroren sind: Lena Geiger, Geraldine Frisch, Siegfried Fischer (Altbürgermeister), Gesa Rensmann-Ilakovac, und Peter Cronauer.
Über das Juryergebnis werden Sie per Email bzw. schriftlich bis Ende Januar 2022 informiert. Für eine schriftliche Benachrichtigung muss ein frankierter Briefumschlag mit Adresse vorliegen. Die Jury behält sich vor, bei der Objekteinlieferung und Hängung gegebenenfalls nachzujurieren.

Ausstellungszeitraum und Ausstellungsorte:
Pandemiebedingt finden die Ausstellungen und Veranstaltungen an verschiedenen Orten in Isen im Zeitraum Mai – Juli 2022 statt. Die Orte sowie die genauen Zeitabläufe werden Ihnen rechtzeitig bekannt gegeben. Soweit möglich auch mit öffentlichen Vernissagen und Finissagen bzw. Lesungen.

Als Auftaktveranstaltungen sind geplant:

  • Vernissage am 7. Mai 2022. 
  • Auftakt-Lesung am 15. Mai 2022

Wir weisen darauf hin, dass es pandemiebedingt zu Verschiebungen im Zeitplan kommen kann. Ebenfalls ist die Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen an die zum gegeben Zeitpunkt geltenden Vorschriften und Infektionsschutzmaßnahmen gebunden.

Im Rahmen des Festjahres ist eine Veröffentlichung der Kunst- und Literaturwerke in gebundener Form geplant. Daher ist auch die Zustimmung zur Abbildung und Veröffentlichung Voraussetzung für die Teilnahme. Im Bereich Kunst ist für die Veröffentlichung je Künstler*in eine Doppelseite geplant. Auf einer Seite erfolgt der Druck einer Fotografie des Kunstwerks. Hierzu benötigen wir eine druckfähige Fotografie des Kunstwerkes (mind. Auflösung 300 dpi) oder wir fotografieren das Werk gegen eine Gebühr von 20 €. Für die zweite Seite benötigen wir eine Kurzvita (max.700 Zeichen) des/der  Künstler*in mit Foto (mind. Auflösung 300 dpi). Im Bereich Literatur erfolgt der Druck des eingereichten Textes sowie ebenfalls eine Seite mit der Vita des/der Autor*in. 

Alle ausgewählten Teilnehmer*innen erhalten als Zeichen der Anerkennung einen Isen-Gutschein in Höhe von 100€.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine spannende und qualitätsvolle Ausstellung. 

Mit den besten Grüßen 

Lena Geiger, Kulturreferentin und Geraldine Frisch, künstlerische Leitung

Kontakt:
Kulturreferentin Lena Geiger
Email: lena.m.geiger@gmail.com
Telefon: 08083/714

Wichtige Telefonnumern

Notruf
Feuerwehr und Rettungsdienst : 112 / Polizei: 110
Wasser Isen
Tel. +49 80 83/ 5301-35
Wasserzweckverband Mittbach
Tel. +49 80 76/ 16 74

Öffnungszeiten

Rathaus
Mo - Fr: 8.00 bis 12.00 Uhr + Do: 14.00 bis 18.00 Uhr Telefon: +49 80 83/ 5301-0 Telefax: +49 80 83/ 5301-20 E-Mail: poststelle@isen.de
Müllumladestation (Kreismülldeponie)
Mo, Di, Do, Fr: 07.30 - 12.00 Uhr und 12.45 - 16.30 Uhr Mittwoch: 07.30 - 12.00 Uhr Mittwoch Nachmittag geschlossen! Samstag: 08.00 - 12.00 Uhr