Slide toggle

Bauleitplanung

Beteiligung der Öffentlichkeit zur Lückenfüllungssatzung des Marktes Isen für den Bereich Mais

Der Entwurf Lückenfüllungssatzung des Marktes Isen für den Bereich Mais liegt einschließlich Begründung in der Zeit vom

15. Januar bis 17. Februar 2020

gemäß § 35 Abs. 6 Satz 5 Baugesetzbuch -BauGB- i.V.m. § 13 Abs. 2 Nr. 2 BauGB beim Markt Isen, Bauamt, Münchner Straße 12, 84424
Isen, während der allgemeinen Dienststunden zur Einsichtnahme öffentlich aus.

Die Lückenfüllungssatzung betrifft den Kernbereich der Ortschaft Mais südlich der Gemeindeverbindungsstraße (siehe Lageplan der Bestandteil dieser Bekanntmachung ist) und soll Vorhaben ermöglichen, welche Wohnzwecken sowie kleineren Handwerks- und Gewerbebetrieben dienen.

Während der Auslegungszeit besteht für jedermann Gelegenheit zur Stellungnahme (schriftlich oder während der allgemeinen Dienststunden zur Niederschrift).

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben.

Beteiligung der Öffentlichkeit zur 1. Änderung des Bebauungsplans „Pemmering-West“

Der Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplans „Pemmering-West“ liegt, einschließlich Begründung (jeweils in der Fassung vom 01.10.2019) in der Zeit vom

29. Oktober 2019 bis 28. November 2019

gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 1 Baugesetzbuch -BauGB- i.V.m. § 13 Abs. 2 Nr. 2 BauGB beim Markt Isen, Bauamt, Münchner Straße 12, 84424 Isen, während der allgemeinen Dienststunden zur Einsichtnahme öffentlich aus.

 

Die Bebauungsplanänderung betrifft den nordwestlichen Ortsrand von Pemmering im Bereich des Ahornweges (siehe Lageplan der Bestandteil dieser Bekanntmachung ist) und soll im Wege der Innenentwicklung die Nachverdichtung der betroffenen Grundstücke ermöglichen.

Der Bebauungsplan soll ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach

  • 2 Abs. 4 BauGB im beschleunigten Verfahren aufgestellt werden.

 

Während der Auslegungszeit besteht für jedermann Gelegenheit zur Stellungnahme (schriftlich oder während der allgemeinen Dienststunden zur Niederschrift).

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben.

Im Bayern Atlas, einem Portal des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, können Sie die bestehenden Bebauungs- und Flächennutzungspläne des Marktes Isen einsehen.

Bayern Atlas Logo

Wichtige Telefonnumern

Notruf
Feuerwehr und Rettungsdienst : 112 / Polizei: 110
Wasser Isen
Tel. +49 80 83/ 5301-35
Wasserzweckverband Mittbach
Tel. +49 80 76/ 16 74

Öffnungszeiten

Rathaus
Mo - Fr: 8.00 bis 12.00 Uhr + Do: 14.00 bis 18.00 Uhr Telefon: +49 80 83/ 5301-0 Telefax: +49 80 83/ 5301-20 E-Mail: poststelle@isen.de
Müllumladestation (Kreismülldeponie)
Mo, Di, Do, Fr: 07.30 - 12.00 Uhr und 12.45 - 16.30 Uhr Mittwoch: 07.30 - 12.00 Uhr Mittwoch Nachmittag geschlossen! Samstag: 08.00 - 12.00 Uhr

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Türen des Rathauses Isen bleiben bis auf weiteres geschlossen, ohne Termin findet kein Einlass statt. Grund hierfür ist, dass sich der Parteiverkehr in den letzten zwei Wochen wieder normalisiert hat und wir in den Wartebereichen die Mindestabstände nicht sicherstellen können, ohne jemanden für die Überwachung anzustellen. Auf diese Kosten, die letztendlich den Isener Bürgern entstehen, möchten wir verzichten.

Sämtliche Erledigungen im Rathaus können Sie nach vorheriger Terminvereinbarung zu unseren sonst üblichen Öffnungszeiten wahrnehmen.

Wir sind am Mo – Fr von 08:00 – 12:00 Uhr und zusätzlich am Do von 14:00 – 18:00 Uhr für Sie da;

telefonisch sind wir zusätzlich am
Mo – Mi von 14:00 – 15:30 Uhr erreichbar.
Bitte rufen Sie vorher bei Ihrem Sachbearbeiter an oder vereinbaren Sie per Email einen Termin, wenn Sie ins Rathaus kommen möchten.

Bei Ihrem Besuch im Rathaus ist Folgendes zu beachten:

  • Bitte klingeln Sie an der Eingangstüre. Die Klingel löst zunächst im Vorzimmer aus und im zweiten Schritt im ganzen Haus, es kann also einen Moment dauern bis geöffnet wird.
  • Einhaltung der gängigen Abstandsregelung und Hygienevorschriften
  • Wahrnehmung der Termine nur durch die Personen, die zwingend dabei sein müssen
  • Ein Mund-Nasen-Schutz ist Pflicht. Es kann dabei erforderlich werden, dass Sie diesen zu Identifikationszwecken kurz abnehmen müssen.

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Irmgard Hibler
Erste Bürgermeisterin