Slide toggle
Glasfaser Symbolbild

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von gigabitfähigen Breitbandnetzen (BayGibitR) vom 02.03.2020 den sukzessiven Aufbau von gigabitfähigen Breitbandnetzen mit Übertragungsraten von mindestens 200 Mbit/s symmetrisch für Privatanschlüsse und 1 Gbit/s symmetrisch für gewerbliche Anschlüsse. Eine Förderung ist nur dort möglich, wo maximal ein Netzbetreiber eine NGA Versorgung anbietet (grauer und weißer NGA Fleck) und noch kein Netz, welches zuverlässig 100 Mbit/s im Download für Privatanschlüsse und 200 Mbit/s symmetrisch für gewerbliche Anschlüsse übertragen kann, vorhanden ist und in den kommenden drei Jahren von Netzbetreibern und Infrastrukturinhabern (im Folgenden: Investoren) wahrscheinlich auch nicht errichtet wird. Ist ein NGA Netz vorhanden oder wird ein solches durch eigenwirtschaftlichen Ausbau errichtet, das zuverlässig die Übertragung von mehr als 500 Mbit/s im Download ermöglicht, scheidet eine Förderung auch für gewerbliche Anschlüsse aus.

Der Markt Isen hat das Markterkundungsverfahren und im Anschluss daran die Ausschreibung durchgeführt. Die Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH hat diese gewonnen; am 23.05.2022 wurde der Kooperationsvertrag geschlossen. Der Freistaat Bayern fördert den Ausbau mit 365.000 €, der Kostenanteil des Marktes Isen zur Schließung der Wirtschaftlichkeitslücke beläuft sich auf ca. 150.000 €.
Im Erschließungsgebiet werden 52 private Adressen mit mindestens 200 Mbit/s Up- und Downloadgeschwindigkeit und 21 gewerbliche Adressen mit mindestens 1.000 Mbit/s Up- und Downloadgeschwindigkeit in den Ortsteilen Isen, Aschberg, Rabeneck, Ranischberg, Mais, Rosenberg, Gaisberg, Eschbaum, Schrott, Berging, Giglberg, Loiperstett, Buchschachen, Kemating und Hof mit Glasfaser bis zu den Gebäuden angeschlossen. Es wird 1 Multifunktionsgehäuse (MFG) errichtet. Mit dem Abschluss der Baumaßnahmen und der Inbetriebnahme des Netzes wird im Juni 2024 gerechnet.

Derzeit kann in den genannten Gebieten noch kein Anschluss beantragt werden, wir gehen jedoch davon aus, dass die Funktion in den kommenden 2 Monaten von der Dt. Glasfaser freigeschaltet wird.

Wichtige Telefonnumern

Notruf
Feuerwehr und Rettungsdienst : 112 / Polizei: 110
Wasser Isen
Tel. +49 80 83/ 5301-35
Wasserzweckverband Mittbach
Tel. +49 80 76/ 16 74

Telefon Icon

Öffnungszeiten

Rathaus
Mo - Fr: 8.00 bis 12.00 Uhr + Do: 14.00 bis 18.00 Uhr Telefon: +49 80 83/ 5301-0 Telefax: +49 80 83/ 5301-20 E-Mail: poststelle@isen.de
Müllumladestation (Kreismülldeponie)
Mo, Di, Do, Fr: 07.30 - 12.00 Uhr und 12.45 - 16.30 Uhr Mittwoch: 07.30 - 12.00 Uhr Mittwoch Nachmittag geschlossen! Samstag: 08.00 - 12.00 Uhr

Kalender Icon
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner